Geschichte
Chakula

wie alles begann

Als passionierter Festivalbesucher empfand man das Angebot an Speisen damals immer sehr eingeschränkt. Entweder wurde alles frittiert, stundenlang warmgehalten oder schwamm in einer fettigen Soße. Nicht sehr appetitlich.

Mit Chakula begann Alexander Gretz, dieses triste Angebot um tierleidfreie, frische und mit Hingabe selbst hergestellte Speisen der Levanten Küche zu erweitern.

Und so nahm alles seinen Lauf…

ChakulaLogo_nur name

Jetzt bequem nach Hause liefern lassen!

Online Bestellen
unser Werdegang

die Geschichte von Chakula

01

Gründung von Chakula

"Chakula" ist Suaheli und bedeutet "essen". Und genau dazu laden wir euch herzlich ein. Wir bieten eine gesunde, frische und tierleidfreie Essensalternative auf Festivals.

2008

02

Festivals

Mittlerweile bereichern wir mehr als 20 Festivals pro Jahr mit unseren Speisen. So erreichen wir ein größeres Publikum als erhofft, und werden auch von vielen Nicht-Veganern wiederholt angesteuert und weiterempfohlen.

2014

03

1. Besuch Israel

Ein kleiner Einblick in eine andere Welt- Lebensfreude und Genusskunst verschiedener Kulturen auf einem Raum. Unser Falafelrezept wurden dadurch nochmals mit Hilfe von dort ansässigen Küchenchefs verfeinert.

2016

04

2. Besuch Israel

Die Eindrücke vom ersten Besuch ließen uns nicht los, und so machten wir uns erneut auf die Reise. Dieses Mal arbeiteten wir vor Ort in verschiedenen Küchen mit, um uns Inspiration für neue Kreationen zu holen.

2017

05

Bistro Eröffnung in Freising

Ein großer Schritt und ein großes Wagnis für ein bis dato doch noch recht kleines Unternehmen. Wie wird die Freisinger Bevölkerung auf uns als Zuwachs reagieren?

2018

06

3. Besuch Israel

Und wieder zieht es uns nach Israel. Es wird nie langweilig. Ein Land so ganz anders als das Bild, das die Nachrichten von diesem zeichnen. Leider auch dieses Mal wieder ein viel zu kurzer Aufenthalt, aber dafür kommt das Sabich mit nach Deutschland 🙂

2020

07

Lieferdienst per E-Bike

Corona - und was nun? Der Food Truck steht still und die Kunden kommen kaum mehr in den Laden. Wir müssen improvisieren und stellen kurzerhand einen E-Bike Lieferdienst auf die Beine. Wenn ihr nicht zu uns kommen könnt, kommen wir ganz einfach zu euch!

2020

08

Und plötzlich ist man Chef.

Der Lieferdienst steht und läuft. Nun kommen auch wieder mehr Kunden vor Ort. Und nun? Ausliefern und gleichzeitig im Laden stehen geht ja schlecht. Die ersten Aushilfen werden eingestellt. Aller Anfang ist chaotisch, aber wir lernen immer mehr dazu!

2020

09

Chakula ist in Freising angekommen.

Unser Kundenstamm wächst und auch die Zahl unserer Mitarbeiter steigt. Ein zweites Liefer E-Bike wird angeschafft. In den Stoßzeiten kommen wir oft kaum mehr mit der Arbeit hinterher. An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle Kunden!

2020

10

Auf zu neuen Ufern!

Der Platz reicht schon lange nicht mehr aus. Unsere vielen neuen Ideen sind hier nicht mehr zu verwirklichen. Es ist an der Zeit für größere Räumlichkeiten... eine neue Reise beginnt.

2021

11

Top Secret

Wir haben ein wunderschönes neues Plätzchen auf dieser Erde gefunden, welches ideal zu dem Konzept von "Chakula" passt - mehr wird noch nicht verraten 😉 ihr dürft gespannt sein! Die Freisinger Filiale bleibt euch natürlich nach wie vor erhalten!

2021

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner